1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

A40: Rheinbrücke bei Duisburg am Wochenende gesperrt

Von Freitagabend bis Montagmorgen : A 40-Rheinbrücke bei Duisburg am Wochenende gesperrt

Am kommenden Wochenende sperrt Straßen NRW die A40-Rheinbrücke bei Duisburg in Fahrtrichtung Essen. Grund ist die Fahrbahnsanierung auf der Brücke.

Die Sperrung dauert von Freitag, 31. Januar, 20 Uhr, bis Montag, 3. Februar, 5 Uhr. Die Auffahrt der Anschlussstelle Duisburg-Homberg ist in diesem Zeitraum in Richtung Essen ebenfalls gesperrt. Die Umleitung ist vom Autobahnkreuz Moers über die A 57 in Richtung Nimwegen auf die A 42 in Richtung Dortmund und weiter auf die A 59 bzw. A 3 ausgewiesen.

Autofahrer, die diesen Streckenbereich nicht vermeiden können, müssen mehr Fahrzeit einplanen. Eine großräumige Umleitung ist südlich von Duisburg, über die A 57 Richtung Köln zum Kreuz Meerbusch auf die A 44 in Richtung Velbert und von dort über das Kreuz Düsseldorf-Nord auf die A 52 in Richtung Essen bis zur A 3 im Kreuz Breitscheid empfohlen.

Zum Hintergrund: Die Straßen-NRW-Autobahnniederlassung Krefeld saniert die Fahrbahn auf der A 40-Rheinbrücke bei Neuenkamp. Die Fahrbahn weist aufgrund der hohen Belastung durch den Verkehr Schäden auf, die dringend beseitigt werden müssen. Gleichzeitig werden auf der gesperrten Strecke, unter Ausnutzung der Sperrung, zusätzliche Arbeiten ausgeführt.

Die Autobahnmeisterei führt Reinigungsarbeiten durch. In der Wiegeanlage werden Reparaturen an den Fahrstreifen durchgeführt. Eine Sanierung der Fahrbahn in Richtung Venlo sei bisher noch nicht erforderlich.

(dab)