Duisburg: A40-Brücke: LKW-Waage kommt 2018

Duisburg : A40-Brücke: LKW-Waage kommt 2018

Die Installation einer Wiege- und Schrankenanlage vor der A40-Rheinbrücke Neuenkamp ist für Anfang 2018 vorgesehen. Das kündigte jetzt der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen an. Die europaweite Ausschreibung für den Aufbau und den Betrieb der Anlage sei Anfang dieser Woche erfolgt. Die Anlage soll in beiden Fahrtrichtungen vor der Brücke errichtet werden. Damit soll wie berichtet verhindert werden, dass Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 44 Tonnen beziehungsweise 11,5 Tonnen Achsgewicht die Brücke passieren.

Im August war ein großer Riss in der Seilverankerung der Rheinbrücke entdeckt worden. Bis er repariert war, musste die Brücke anschließend sofort für zwei Wochen gesperrt werden. Um solche Risse und Sperrungen in den nächsten Monaten zu vermeiden, dürfen überladene LKW die Brücke nicht mehr benutzen. Eine Testmessung in der vergangenen Woche hat ergeben, dass binnen 30 Stunden mehr als 100 LKW mit Achslasten von mehr als 11,5 Tonnen die Brücke passiert haben.

Die Rheinbrücke der A 40 wird auch weiterhin von Experten des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen überwacht, damit Risse oder ähnliche Beeinträchtigungen schnell entdeckt und behoben werden können.

(RP)
Mehr von RP ONLINE