1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: 94-Jähriger fährt vier Autos an - Führerschein weg

Duisburg : 94-Jähriger fährt vier Autos an - Führerschein weg

Ein Autofahrer (94) beschädigte am Montagnachmittag (25. September) mehrere geparkte Fahrzeuge an der Biesenstraße und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Zeugin beobachtete gegen 14.45 Uhr den Unfall und informierte eine Polizeistreife. Sie hatte sich Fahrzeugtyp und Kennzeichen gemerkt. Auch wusste sie, dass der Fahrer in Richtung Augustastraße weitergefahren war. Die Beamten entdeckten den roten Kleinwagen und versuchten das Fahrzeug anzuhalten. Der Fahrer reagierte weder auf optische noch akustische Anhaltezeichen der Polizisten.

Der 94-Jährige stoppte erst an seinem Ziel und reagierte überrascht auf die Beamten. Er gab an, nichts von den Zusammenstößen gemerkt zu haben. Am Fiesta befanden sich frische Unfallspuren, auch der Außenspiegel fehlte. Vier beschädigte Autos stellten die Polizisten am Unfallort fest. Der Sachschaden an den Fahrzeugen liegt bei rund 8.500 Euro. Die Beamten nahmen den Führerschein in amtliche Obhut und fertigten eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

(OTS)