1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: 86-Jähriger vor Haustür überfallen

Duisburg : 86-Jähriger vor Haustür überfallen

Vor der Haustür versuchte ein Mann einem 86-Jährigen am Donnerstag das Portemonaie zu entreißen. Mit einigen Scheinen gelang ihm die Flucht.

Ein Mann sprach am Donnerstag um 10 Uhr auf der Erftstraße einen 86-jährigen Gehbehinderten vor dessen Haustür an und wollte Geld wechseln. Der arglose Senior holte seine Geldbörse heraus - erst kurz zuvor hatte er am Bankautomaten Bargeld abgeholt.

Der Fremde versuchte, ihm das Portemonaie aus der Hand zu reißen, konnte jedoch lediglich einige Geldscheine erbeuten. Zu Fuß flüchtete er in Richtung Moselstraße. Das Tatopfer blieb unverletzt.

Der Straßenräuber soll 30 Jahre alt, etwa 1.80 Meter groß und schlank sein. Er hat kurze, dunkle Haare, sprach Deutsch mit Akzent, trug einen dunklen Kurzmantel, Jeanshose und spitze, braune Schuhe.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 0203-2800.

(ots)