1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

18-Jähriger fährt mit gestohlenem Auto vor Laterne in Duisburg-Neudorf

Vorfall in Neudorf : Mit gestohlenem Auto vor Laterne gefahren

Hier kam mal wieder alles zusammen: Unfall, kein Führerschein, Auto gestohlen. Was sich der 18-Jährige in Neudorf geleistet hat, ist schon ein starkes Stück. Gut, dass wenigsten niemand dabei verletzt worden ist.

Ein 18-Jähriger ist am Mittwoch gegen 16.30 Uhr bei dem Versuch, mit einem Auto auf dem Ludgeriplatz in Neudorf zu driften, vor einer Laterne gelandet. Als die Polizei eintraf, lief er in Richtung Neudorfer Straße davon. Die Beamten konnten ihn einholen und festhalten. Es stellte sich heraus, dass der rote VW erst vor wenigen Stunden gestohlen wurde und der Mann keinen Führerschein hat. Nun muss er sich nicht nur wegen der Verkehrsunfallflucht und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis mit einem Ermittlungsverfahren auseinandersetzen, sondern steht auch im Verdacht, dass Auto gestohlen zu haben.

(mtm)