Duisburg: 150 Gäste bei Acoustic Fun Orchestra im Kulturspielhaus

Duisburg : 150 Gäste bei Acoustic Fun Orchestra im Kulturspielhaus

Größtmöglichen Spaß erlebten etwa 150 Besucher des ersten Hofkonzerts am Rumelner Kulturspielhaus mit Fun Orchestra aus dem Breisgau. Die Auswahl hatte Tim Pügner mit seinem Vater getroffen. "Wir haben die Band auf einem Konzert in Freiburg erlebt - und haben deren CD "Trip to Mixico" auf der vierstündigen Rückfahrt begeistert hoch und runter gehört", sagt der junge Veranstalter.

Und dass die vier Musiker es schaffen laut Programmvorschau "über 100 Songs respektvoll durch den Mixer zu jagen", erwies sich als wahre Aussage.

Die Zuschauer erlebten, wie ein Sänger als Bob Dylan näselnd entweder unmerklich "Just like a woman" oder "Blowin in the wind" in ein Led-Zeppelin-Stück hinein hauchte, genauso verborgen wie ein anderer Sänger in Elvis-Manier fast eine "Fever"-Nummer daraus machte. Bei der Rammstein-Interpretation von "Stairway to heaven" schrammelten die Gitarren mal richtig laut. Auch war es verwunderlich für viele Gäste, Depeche-Mode als Blue-Grass-Country-Musik zu erleben, genauso wie Britney Spears-Hit "Hit me baby one more time" als halbe Punkversion zu hören. Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske (SPD) stellte den Wert des neuen Spielorts heraus: "Es ist schön, dass die Hofkonzerte jetzt im Hof des Kulturtreffs Rumeln einen puscheligen Platz gefunden haben." Mitveranstalter der Konzerte, die ursprünglich im Innenhof der Bezirksbibliothek Rheinhausen an der Händelstraße stattgefunden haben, ist schließlich auch die Bezirksverwaltung Rheinhausen. Thomas Heller aus Friemersheim kennt die ursprünglichen Hofkonzerte noch aus den Anfängen: "Das war ja immer montags in den Ferien in der Bibliothek. Hier der Spielort bietet den Musikern aber ganz andere, bessere Möglichkeiten und hat den ursprünglichen Charme gut aufgegriffen und weiter entwickelt."

Wegen der WM gibt es in diesem Jahr nur zwei Hof-Konzerte statt. Das nächste findet am 25. August um 19 Uhr statt, mit dabei ist das Kölner Trio "Feliz".

(RPN)
Mehr von RP ONLINE