Duisburg 114.000 Jodtabletten für den Ernstfall

Duisburg · Die Stadt Duisburg wird vom Innenministerium mit Jodtabletten ausgestattet, die im Falle eines Atomunglücks verteilt werden sollen. Schwangere, Kinder und Jugendliche sollen die Tabletten in der Notsituation bekommen.

 Jodtabletten sollen helfen, wenn’s ernst wird.

Jodtabletten sollen helfen, wenn’s ernst wird.

Foto: dpa, obe gfh skm vge
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort