1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Verkehrsunfall in Rath: Zweijähriger Junge lief bei Rot

Verkehrsunfall in Rath : Zweijähriger Junge lief bei Rot

Bei einem Verkehrsunfall Freitagmittag in Rath wurde ein zweijähriger Junge so schwer am Kopf verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Das Kind schwebt nicht in Lebensgefahr.

Gegen 12.50 Uhr wartete nach Polizeinangaben eine 35-jährige Düsseldorferin zusammen mit ihrem zweijährigen Sohn an einer Rot zeigenden Fußgängerampel Münsterstraße / Rather Kreuzweg. Als das Kind seinen sechsjährigen Bruder mit zwei bunten Luftballons auf der gegenüberliegenden Straßenseite sah, rannte es plötzlich auf die Fahrbahn.

Ein in Fahrtrichtung St. Franziskus-Straße bei Grün fahrender 23-jähriger BMW-Fahrer bremste laut Polizeibericht zwar sofort ab, konnte aber eine Kollision mit dem Kind nicht verhindern. Der Außenspiegel des BMW streifte den Kopf des Zweijährigen. Passanten und ein zufällig vor Ort anwesender Arzt kümmerten sich zunächst um den Kleinen. Wenige Minuten später erschien ein Rettungs- und ein Notarztwagen an der Unfallstelle.

(ots)