Zwei Wohnmobile brennen in Düsseldorf-Vennhausen ab

Feuerwehreinsatz in Düsseldorf : Zwei Wohnmobile brennen komplett aus

Ein Übergreifen der Flammen auf eine Garage und einen Schuppen konnte von der Feuerwehr verhindert werden.

In der Nacht zu Samstag brannten auf der Freiheitstraße in Vennhausen zwei Wohnmobile komplett aus. Als die Feuerwehr um 22.53 am Ort des Geschehens eintraf, brannten die Wohnmobile in voller Ausdehnung und den Einsatzkräften schlugen hohe Flammen entgegen. Der Brand drohte auf eine Garage und einen Schuppen überzugreifen, was jedoch durch den raschen Löscheinsatz weitgehend verhindert werden konnte, wie Feuerwehrsprecher Christopher Schuster erklärt.

30 Einsatzkräfte waren fast zwei Stunden damit beschäftigt, das Feuer zu löschen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Augenzeugen berichten, dass es während der Löschmaßnahmen zu mehreren Explosionen gekommen sei. Das konnte der Feuerwehrsprecher so zwar nicht bestätigen, es sei aber durchaus denkbar, dass in den Wohnwagen abgestellte Gasflaschen oder auch -kartuschen womöglich in die Luft gegangen seien, „auch wenn die Reifen platzen, kann das schon mal wie eine kleine Explosion wirken“, so Schuster. Zur Brandursache hat die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.