1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Polizei fahndet mit Phantombildern: Zwei Männer überfallen Rentnerin in Wohnung

Polizei fahndet mit Phantombildern : Zwei Männer überfallen Rentnerin in Wohnung

Mit Phantombildern fahndet die Polizei nach zwei jungen Männern, die eine 70-jährige Frau am 23. Dezember in ihrer Wohnung in Reisholz angegriffen haben sollen. Die mutmaßlichen Täter hatten sich als Kriminalbeamte ausgegeben. Als ihnen die Rentnerin daraufhin die Tür öffnete, stießen sie sie zu Boden und attackierten sie mit einem Elektroschocker.

Weil das Opfer laut schrie, flüchteten die beiden Männer ohne Beute. Die Rentnerin wurde nicht verletzt, war aber zunächst stark eingeschüchtert. Inzwischen war es jedoch möglich, mit den Angaben der Frau Phantombilder der Täter zu erstellen.

 Der erste Täter hat kurze blonde Haare.
Der erste Täter hat kurze blonde Haare. Foto: Polizei Düsseldorf

Der erste Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hat kurze mittelblonde Haare. Er trug einen hellen Anorak und eine helle und Hose und sprach akzentfreies Deutsch.

Der zweite Täter ist ebenfalls zwischen 20 und 25 Jahren alt, etwa 1,70 Meter groß, trug eine hellgraue Strickmütze mit roten Querstreifen und sprach ebenfalls akzentfreies Deutsch.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 8700 entgegen.

(ots/jco)