Düsseldorf-Benrath: Zwei Männer bei Radunfall schwer verletzt

Düsseldorf-Benrath : Zwei Männer bei Radunfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurden gestern Morgen zwei Männer bei einem Verkehrsunfall auf dem Radweg an der Bonner Straße mit insgesamt drei beteiligten Radlern.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr eine 55-jährige Düsseldorferin den in beide Richtungen freigegebenen Radweg an der Bonnerstraße mit ihrem Fahrrad in Richtung Benrath. In Höhe der Hausnummer 201 befand sich vor ihr ein langsamer fahrender 64-jähriger Mann, der den Radweg am rechten Rand in gleiche Richtung mit seinem Fahrrad fuhr, so die Polizei.

Sie überholte den Radler und scherte vor ihm wieder nach rechts ein, um ihre Fahrt fortzusetzen. Aus bislang unklaren Gründen geriet ein entgegenkommender Pedelec-Fahrer (69 Jahre) ins Straucheln, passierte die Radlerin und kollidiert mit dem folgenden 64-Jährigen. Die beiden Männer stürzten und erlitten dabei schwere, jedoch nicht lebensgefährliche, Verletzungen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE