Düsseldorf - Bilk: Zwei Kupferdiebe auf frischer Tat festgenommen

Düsseldorf - Bilk : Zwei Kupferdiebe auf frischer Tat festgenommen

Noch am Tatort klickten die Handschellen. Zwei Männer hatten versucht, kupferne Regenfallrohre an einem Haus am Bittweg abzumontieren und waren dabei von einem aufmerksamen Bewohner bemerkt worden.

Um kurz nach 22 Uhr hörte am Donnerstagabend der Bewohner eines Hauses am Bittweg verdächtige Geräusche. Als er aus dem Fenster schaute sah er, dass sich jemand an einem Regenrohr zu schaffen machte und alarmierte die Polizei. Als diese eintraf konnten die Beamten einen 48-jährigen Mann dabei beobachten, wie er mittels Brechstange versuchte, ein Regenfallrohr aus seiner Befestigung herauszuhebeln.

Insgesamt waren bereits an vier Kupferfallrohren des Hauses die Schellen aufgebrochen. Ein 21-Jähriger stand während der Tat Schmiere. Beide Männer wurden festgenommen. Da gegen den älteren ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag, blieb er in Polizeigewahrsam. Der jüngere wurde nach der Personalienfeststellung entlassen.

Mehr von RP ONLINE