„Knackpunkt“ an der Charlottenstraße Zehn Jahre Unterkunft für junge Frauen in Not

Düsseldorf · Vor zehn Jahren öffnete die Notschlafstelle "Knackpunkt" ihre Räume an der Charlottenstraße. Für hunderte junger Frauen und Mädchen, die meisten von ihnen drogenkrank, die ihr Geld mit Prostitution verdienen, war der "Knackpunkt" in dieser Zeit ein Ruheraum und Anlaustelle, um wenigstens für kurze Zeit dem Leben auf dem Strich zu entkommen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort