Rassismus-Debatte um Polizei: Wutanfall von Düsseldorfer DJ wird Facebook-Hit

Rassismus-Debatte um Polizei : Wutanfall von Düsseldorfer DJ wird Facebook-Hit

Der Düsseldorfer DJ Theo Fitsos redet sich in einem Video in Rage, das er auf Facebook veröffentlicht hat. Grund für seine Wut ist die Rassismus-Debatte nach der Silvesternacht in Köln. Er nimmt die Polizei in Schutz.

"Hat sich einer mal Gedanken gemacht, was die Polizei da gemacht hat bundesweit? Die reißt sich den Arsch auf, den Leuten ein sicheres Silvester hinzulegen", schimpft er. Er lobt dann die Arbeit der Rettungskräfte und der Feuerwehr. An alle gerichtet, die in die "Nafri"-Debatte eingestiegen sind, sagt er: "Was ist schiefgelaufen in eurer Kindheit?"

Mehr als 16.500 Mal wurde das Video bereits aufgerufen. Theo Fitsos stand zuletzt vor Gericht, weil er sich an Rosenmontag 2015 als Polizist verkleidet hatte - und eine Originaluniform trug. Das brachte ihm einen Strafbefehl über 1200 Euro ein, gegen den er Einspruch einlegte.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE