Düsseldorf: Workshops und Diskussionen zur Abfallvermeidung

Düsseldorf: Workshops und Diskussionen zur Abfallvermeidung

Acht Tage lang beteiligt sich die Stadt ab heute mit Workshops und Diskussionsrunden an der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung. In Düsseldorf sind das Umweltamt, die Verbraucherzentrale NRW, die Awista, das Hilfsprojekt Labdoo und der Laden Planet Upcycling "Plup" mit dabei.

Die Mitarbeiter von "Plup" geben Dingen ein zweites Leben. Am Freitag, 24. November, wird ab 16 Uhr ein dreistündiger Upcycling-Workshop angeboten, bei dem aus dem leuchtend orangefarbenen Awista-Material mit Reflektorstreifen Accessoires und andere Dinge gefertigt werden. Das Thema "Unverpackt Einkaufen" steht im Mittelpunkt eines "Nachhaltigkeitsstammtisches", der am Donnerstag um 19.30 Uhr im Café du Kräh, Krahestraße 23, stattfindet. Organisator ist das Projekt "MehrWert NRW", das auch die Aktion "NRW repariert" startet. "GarageLab" hilft am Samstag, 25. November, von 14 bis 18 Uhr beim Repair-Café in der Verbraucherberatung, Immermannstraße 51, Geräte zu reparieren. Die Awista kooperiert mit dem Hilfsprojekt Labdoo, das gebrauchte IT-Geräte sammelt, repariert und verschickt, um Kindern und Bedürftigen Zugang zu Bildung und Informationstechnologie zu ermöglichen. Wer Computer spenden möchte, kann sie beim Recyclinghof, Flinger Broich 15, abgeben.

Mit der "Werkstatt L" ist die Verbraucherzentrale am Mittwoch, im Lore-Lorenz-Berufskolleg zu Gast. Es geht um das Thema Lebensmittelverschwendung. Das Umweltamt widmet sich dem Thema Abfallvermeidung im Internet unter der Überschrift "Zu schade für den Müll". Kürzlich hinzugekommen sind Informationen zum Thema Wegwerfbecher für "To-Go"-Getränke. Seit dem Sommer gibt es zwei händlerübergreifende Mehrwegbecher-Systeme: "cupforcup" und den "Düsseldorf-Becher". Wer mitmacht, hilft die 106.000 Tonnen Abfall zu verringern, die in Deutschland jedes Jahr allein an "To-Go"-Getränkeverpackungen anfallen.

Die Woche der Abfallvermeidung findet zum achten Mal in 34 Ländern Europas und angrenzenden Staaten statt.

(gaa)