Wohnungsmarkt in Düsseldorf: Nachverdichten, wo es sinnvoll ist

Wohnungsmarkt in Düsseldorf : Nachverdichten, wo es sinnvoll ist

Die richtige Balance zu finden, ist gar nicht so leicht. Alle rufen nach mehr und vor allem bezahlbarem Wohnraum – da nutzt man gerne jede Möglichkeit, die einigermaßen vielversprechend daherkommt.

Noch stärkere Bemühungen um den Dachgeschoss-Ausbau dürften zu den Ideen gehören, die auch halten, was sie versprechen: Man nutzt Flächen, die ohnehin bebaut sind, schafft eine Wohnung oder ein paar Wohnungen pro Haus zusätzlich – und muss sich nicht mehr um eine aufwendige Erschließung kümmern.

Wir sollten dabei aber nicht vergessen, dass einige Stadtteile schon jetzt viel dichter besiedelt sind als andere. Die Frage muss also immer bleiben, wo in Düsseldorf eine Nachverdichtung besonders sinnvoll ist und wo man sich schon mit vielen relativ wenig Platz teilt.

Klar ist: Diejenigen, die einen Dachausbau umsetzen wollen, tragen dazu bei, den Druck vom Wohnungsmarkt zu nehmen. Das hilft allen.

>>>Wohnungsmarkt in Düsseldorf : Politik sucht Wege aus der Wohnungsnot

Mehr von RP ONLINE