Düsseldorf: Wochenende!

Düsseldorf: Wochenende!

Nach den Feiern zum Jahresausklang lassen es viele am ersten Wochenende des neuen Jahres etwas ruhiger angehen. Für Unternehmungslustige hier einige Tipps:

Historischer-Straßenbahn-Korso Die 701 fährt am morgigen Sonntag zum ersten Mal ihre neue Strecke. Das feiern Stadt und Rheinbahn mit einer kleinen Aktion. Ab 13.20 Uhr startet am Hauptbahnhof (Bahnsteig 5, Haltestelle der Linie 709 Richtung Gerresheim) ein Korso mit Bahnen der Baujahre 1920 bis 1974. Kurz vor 14 Uhr treffen die Bahnen am ISS Dome ein. Dort nehmen Oberbürgermeister Thomas Geisel, Verantwortliche der Rheinbahn und DEG-Spieler die Strecke in Betrieb. Angeführt von der DEG-Bahn geht es danach wieder zum Hauptbahnhof. Die Mitfahrt ist kostenlos.

DEG-Spiel Wer das Heimspiel der DEG gegen die Augsburger Panther um 16.30 Uhr im ISS Dome verfolgen möchte, kann sich schon bald darauf wieder in der 701 auf den Weg dorthin machen. Die Rot-Gelben können Unterstützung in jedem Fall gebrauchen. Einlass ist 90 Minuten vor Spielbeginn, es gibt noch Tickets.

  • Stadt Willich : JoPo will es etwas ruhiger angehen lassen

Familien-Airlebnis Im Flughafen gibt es am Sonntag für Familien mit Kindern von 11 bis 18 Uhr auf der Abflugebene allerhand zu entdecken. Ein letztes Mal öffnet an beiden Tagen des Wochenendes die 300 Quadratmeter große Eisbahn, Schlittschuhe und Helme können sich die Eisläufer kostenlos ausleihen. Ab 16 Uhr steigt die große Eisdisco. Am Sonntag können die Besucher auch andere Wintersportarten ausprobieren, beispielsweise am Ski-Simulator, beim Snowboard-Rodeo oder auch beim Rentier-Rodeo. Etwas ruhiger geht es beim Icecube-Shuffle zu. Dabei wählen die Spieler einen Rieseneiswürfel aus, mit dem sie wie beim Curling die gegnerischen Eiswürfel von der Spielbahn schieben.

Für die jüngeren Kinder gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken und -theater ("Watuschek macht Winterurlaub"). Der Eintritt ist frei.

(stz)