Wetter-Warnung in Düsseldorf: Starkregen und Gewitter am Montag erwartet

Wetterwarnung für Düsseldorf : Starkregen und Gewitter am Mittag erwartet

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Wetterwarnung für Düsseldorf herausgegeben. Es droht ein starkes Gewitter am Dienstagmittag.

Starkregen mit Gewittern - davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) für Düsseldorf. Eine „markante Wetterlage“ nennen die Experten dies, also Warnstufe 2. Losgehen soll es laut der Webseite des DWD um 11.43 Uhr und sich mindestens bis 12.30 Uhr hinziehen. Um 12.12 Uhr hat der DWD die Warnung bis 13.30 Uhr verlängert.

Gegen 12 Uhr hat es in der Düsseldorfer Innenstadt angefangen, stark zu regnen und zu hageln. Auch vereinzelte Donner waren zu hören. „Aktuell sind mehrere Gewitter in NRW unterwegs“, sagt eine Sprecherin des DWD. „Aber die beiden heftigsten sind am Niederrhein und im westlichen Ruhrgebiet.“ Mit heftigem Wind ist nicht zu rechnen, mit heftigem Platzregen allerdings schon. „Von richtigem Unwetter gehen wir aber nicht aus. Dafür wird es heute auch immer wieder blitzen“, sagt die Meteorologin.

Die Wetterlage dürfte sich über den Dienstag halten. Bis in den Abend hinein rechnet der DWD damit, dass sich einige der Gewitter in NRW immer wieder von Warnstufe 1 zu Warnstufe 2 verstärken. „In der Nacht beruhigt sich die Lage aber wieder.“ Die Temperaturen bleiben trotz Regen mild. Am Dienstag liegen sie zwischen 15 und 17 Grad. Am Mittwoch dürften sie auf bis zu 20 Grad steigen, bei wechselhaft sonnigem und bewölkten Himmel. Regnen soll es dann aber nicht mehr.

Zum Wochenende hin rechnet der DWD dann dank einem herannahenden Hochdruckgebiet mit deutlich schönerem Wetter. „Bislang sieht es nach Sommer, Sonne, Sonnenschein aus“, sagt die Sprecherin.

Mehr von RP ONLINE