Straßenblockaden von Aktivisten Wer ist die „Letzte Generation“ in Düsseldorf?

Düsseldorf · Sie klebten auf der Berliner Allee und der Haroldstraße. Warum machen das die Aktivisten und wer sind sie? Zu Besuch bei einer Krisensitzung der Ortsgruppe in der Düsseldorfer Innenstadt.

 Umgeben von Resten einer Partydekoration lief die Krisensitzung der „Letzten Generation“ im A44 an der Adersstraße ab.

Umgeben von Resten einer Partydekoration lief die Krisensitzung der „Letzten Generation“ im A44 an der Adersstraße ab.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

An diesem Abend sitzt die „Letzte Generation“ nicht auf der Straße, sondern auf alten Sofas und Stühlen. Im angemieteten A44 an der Adersstraße hängen noch die Reste einer Party – Luftballons, Luftschlangen und Girlanden. Passen will das zwar nicht so richtig zur „Krisensitzung“, zu der die Aktivisten eingeladen haben, aber eigene Räume hat die Ortsgruppe nicht.

 Thomas (41), Teamleiter im Online-Handel, nutzte Urlaub zum Protest.

Thomas (41), Teamleiter im Online-Handel, nutzte Urlaub zum Protest.

Foto: Bretz, Andreas (abr)