1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Schwerer Verkehrsunfall in Pempelfort: Zwei Verletzte: Wendemanöver mit schlimmen Folgen

Schwerer Verkehrsunfall in Pempelfort: Zwei Verletzte : Wendemanöver mit schlimmen Folgen

Düsseldorf (dto). Die Unaufmerksamkeit eines Autofahres hatte am Freitagabend schlimme Folgen: Bei einem Wendemanöver kam es auf der Moltkestraße zum Zusammenstoß zweier Pkw. Dabei verletzten sich zwei Personen, eine davon so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Ein 51-jähriger Fahrer eines Daimler-Chrysler hatte kurz vor der Kreuzung mit der Münsterstraße sein Fahrzeug wenden wollen, um in Gegenrichtung weiterzufahren. Dabei beachtete er aus bislang ungeklärten Gründen nicht den entgegenkommenden BMW eines 36- Jährigen. Nach dem Zusammenstoß der Pkw wurde der BMW zunächst nach rechts auf den Gehweg geschleudert und fuhr dann schräg nach links über die Fahrbahn und prallte gegen einen dort geparkten Daimler.

Der BWM-Fahrer wurde schwer verletzt, eine 33-jährige Beifahrerin im Daimler-Chrysler erlitt leichte Verletzungen. An den beteiligten Pkw entstand erheblicher Sachschaden, den die Polizisten auf 35000 Euro schätzen.