Umfrage in der Altstadt: Welche Schuhe tragen die Düsseldorfer?

Umfrage in der Altstadt: Welche Schuhe tragen die Düsseldorfer?

Zeigt her Eure Schuhe: Ob Highheels oder Gummistiefel - auf der internationalen Schuhmesse in Düsseldorf kann man derzeit die aktuellen Trends bestaunen. Doch was tragen die Düsseldorfer am liebsten?

Mehr als 800 Aussteller aus über 30 Ländern zeigen auf der GDS auf rund 103.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche mehr als 1.900 Kollektionen an Damen-, Herren- und Kinderschuhen.

Hohe Schuhe, Ballerinas, Sneakers oder Lederschuhe: Die Geschmäcker sind in Düsseldorf unterschiedlich. Rainer Wandelt mag es eher konservativ schick und schwört auf natürliche Materialien: "Ich trage eigentlich nur Lederschuhe, mal sportlicher, mal schicker. Aber Plastik kommt mir nicht ins Haus." Das Material ist für David hingegen nicht so wichtig, er legt Wert darauf, dass die Schuhe zum Anlass passen. "Am liebsten trage ich Sneaker. Aber es muss eben alles zusammenpassen. Zu einem Anzug gehören auch richtige Lederschuhe, zu einem sportlichen Outfit gehören eben stylische Sneaker."

Eine wahre Expertin auf diesem Gebiet ist Johanna Mohr. Sie trägt nicht nur selber gerne Schuhe, sie verkauft sie auch, in einem Geschäft in der Düsseldorfer Innenstadt. "Ich mag es ja eher schick. Aber der Trend für Herbst und Winter sind vor allem Farben", sagt Johanna Mohr. Doch nicht nur Farbe ist im Kommen: "Es werden mehrere verschiedene Materialien an einem Schuh verarbeitet. Vor allem Boots sind im Moment gefragt."

Doch egal wie die Trends der Zukunft aussehen, egal welche Schuhe bevorzugt werden. Das was alle Befragten eint, bringt Lisa Matties auf den Punkt: "Die Schuhe müssen bequem sein!"

(jco/ila)