1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Aktion im Raum Düsseldorf und Neuss: Weiße Masken - Amt weiß von nichts

Aktion im Raum Düsseldorf und Neuss : Weiße Masken - Amt weiß von nichts

Rätsel um weiße Masken

Sie hängt an Bauzäunen, ist auf den Bürgersteig gesprüht und soll bald auch Taxen zieren. Die Rede ist von einer weißen Maske auf schwarzen Grund, von der niemand so wirklich weiß, was dahinter steckt. Offenbar sind die Masken Teil einer Werbestrategie. Doch das Odnungsamt weiß von nichts.

Und es werden immer mehr Masken — nicht nur in Düsseldorf, auch in Neuss und Umgebung. Laut Veranstalter sollen 5000 Plakate verteilt werden. Dieser will erst einmal anonym bleiben. "Sonst ist der ganze Effekt verpufft", heißt die Begründung. Genehmigungen für die großflächige Plakatierungs-und Graffiti-Aktion im öffentlichen Raum liegen beim Ordnungsamt bislang nicht vor.

Veranstalter müssen für Schaden aufkommen

"Man kann weder öffentliche noch private Flächen ohne Genehmigung nutzen", erklärt Ordnungsamtsleiter Michael Zimmermann. Ob es sich nun um Kunst oder Werbung handele: "Hinterher muss man für den Schaden auch aufkommen." Beschwerden liegen bisher beim Ordnungsamt nicht vor.

Wann der Veranstalter das Rätsel um die Masken löst, ist nicht bekannt. Nur so viel, es passiert in Neuss mit einer Feier, die interessant sein soll für jeden Erwachsenen, so der Veranstalter.

(ila)