1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Weiberfastnacht in Düsseldorf: Darauf kommt es an

Düsseldorf : Partys, Glasverbot, K.o.-Tropfen: Das sollten Sie heute wissen

Heute stürmen die jecken Wiever das Rathäuser und nehmen OB Thomas Geisel den Schlüssel und die Macht ab. Wir erklären, was man bei der ausgelassenen Party im Straßenkarneval beachten muss - und worauf es sonst noch ankommt.

Scherbenfrei Heute von acht bis morgen früh, 5 Uhr, und von Sonntag, 12 bis Veilchendienstag, 5 Uhr, gilt Glasverbot im Altstadt-Kerngebiet. Das bedeutet: Die Besucher dürfen keine Flaschen und Gläser mitbringen, die Händler und Außengastronomien in dieser Zeit keine Getränke in Flaschen oder Gläsern verkaufen.

Kontrolliert wird das an 16 Zugängen zur Altstadt durch den OSD und eine private Sicherheitsfirma. Dort gibt es auch die Möglichkeit, mitgebrachte Glasflaschen zu entsorgen. 220 Mitarbeiter sind dafür im Einsatz. .

Rathaussturm Um 11.11 Uhr beginnt der klassische Möhne-Sturm aufs Rathaus. Hier geht's zum Live-Blog.

Kostümpreis Um 11.30 Uhr startet die ebenso traditionelle Altweiberparty des Venetienclubs auf dem Carlsplatz. An beiden Standorten stehen die bekannten Düsseldorfer Bands wie Swinging Funfares, Fetzer, KG Regenbogen oder Alt Schuss auf den Bühnen. Einziger Unterschied zwischen beiden Orten: Das Rathaus liegt in der Glasverbotszone, Altbier und andere Getränke werden darum aus Pappbechern ausgeschenkt. Christian Dauser, Gastronom auf dem Carlsplatz und Mitveranstalter, darf dagegen aus Gläsern ausschenken. Wer im Kostüm kommt, hat dort sogar noch eine Chance, einen Preis zu gewinnen. Den Abschluss auf dem Carlsplatz am Nachmittag macht übrigens die Band, die mit "Herrlisch lecker Mädche" bei WDR 4 das "Jeck-Duell" gewonnen hat: Hahnenschrei der Rote Funke, der Stadtgarde Rot-Wiss aus Ratingen.

  • Karneval in Mönchengladbach : Das sind die Motivwagen im Veilchendienstagszug 2015
  • Karneval 2015 : Rosenmontag: So sollen die Kölner Wagen aussehen
  • Flucht endete tödlich : Klinik-Geiselnehmer gesteht zum Prozessauftakt in Kleve
  • Rathaus in Wülfrath : Das Bürgerbüro bietet Extratermine für Reisepässe
  • Der Angeklagte mit seiner Verteidigerin Arabella
    Prozess in Düsseldorf : Boxer will im Rausch und vor Angst zugestochen haben
  • Energiemanager Giovanni Rumolo, Bürgermeister Christoph Fleischhauer
    Klimaschutzaktion in Moers : KliMo-Wald-Collage aus Kinderzeichnungen

Und sonst Altweiber wird aber auch im Quartier Boheme an der Ratinger Straße (ab 11.11 Uhr), im Goldenen Ring (ab 11.11 Uhr), in Holthausen (ab 10.30 Uhr) sowie bei "Weiber om Deck" mit der Große Karnevalsgesellschaft gefeiert, die wieder ins Ufer 8 am Rheinufer einlädt. In Unterrath laden außerdem die blau-gelben Funken ab 14 Uhr in ihre Festhalle an die Eckenerstraße.

Warnung Damit es nach der Party kein böses Erwachen gibt, warnt der kriminalpräventive Rat vor so genannten K.o.-Tropfen, die von skrupellosen Tätern unbemerkt in Getränke gemischt werden, um ihre so betäubten Opfer sexuell zu missbrauchen oder auszurauben. Bester Schutz: Das eigene Glas nie unbeaufsichtigt lassen, vor dem Tanzengehen lieber austrinken - oder danach ein frisches Getränk bestellöen, bei plötzlichem Unwohlsein Freunde oder Kneipen-Personal ansprechen - und niemals den Ort der Party mit Fremden verlassen.

Amtsgeschäfte Bürgerbüros, Straßenverkehrs-, Standes- und Sozialamt schließen heute um 13 Uhr, der Servicepoint des Amts für Verkehrsmanagement macht um 11 Uhr zu. Die Untere Fischereibehörde ist von 8 bis 12 Uhr geöffnet, lässt die Nachmittagssprechstunde ausfallen. Am Umwelttelefon (494949) und am Servicetelefon für Stadtsauberkeit (89 25050) erreichen Sie von 8 bis 12 Uhr Mitarbeiter, danach den Anrufbeantworter. Die Info-Hotline der Service-Agentur Altbausanierung (01801 999439) ist von 9 bis 13 Uhr erreichbar, der Info-Pavillon Kö-Bogen/Wehrhahn-Linie ist geschlossen.

Kultur Wer mit Karneval nichts am Hut hat, findet heute Alternativen im Goethe-Museum und den Museen in Schloss Benrath. Auch in der Kunstsammlung NRW mit K20 und K 21 kann man heute noch nicht jecke Bilder sehen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Karneval: Das sind die Kostüm-Trends 2015

(RP)