1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Leser-Aktion: Was macht eine Stadt familienfreundlich?

Leser-Aktion : Was macht eine Stadt familienfreundlich?

Familienfreundlichkeit ist ein Standortfaktor. Wer viel für Eltern und Kinder tut, wird attraktiv für Unternehmen und Arbeitnehmer. Düsseldorf lockt mit der Beitragsfreiheit für Kitas ab einem Alter von drei Jahren.

Doch was ist mit kindgerechten Radwegen oder mit reichen Parks wie Volksgarten oder Rheinufer, damit Jungen und Mädchen sich austoben können? Gibt es genug Spielplätze? Und die Mieten?

Viele Fragen, auf die die RP in den Ferien in einer Serie eine Antwort geben möchte. Dazu brauchen wir Ihre Tipps. Was macht für Sie eine familienfreundliche Stadt aus? Wo gibt es Nachholbedarf?

Schreiben Sie uns Ihre Ideen und Anregungen per E-Mail an stadtpost@rheinische-post.de oder duesseldorf@rp-online.de oder posten Sie auf www.facebook.com/rponline .

(jco)