Unternehmungs-Tipps: Was am Wochenende in Düsseldorf los ist

Unternehmungs-Tipps : Was am Wochenende in Düsseldorf los ist

Das Rheinland erlebt gerade das bisher schönste Wochenende des Jahres. Wir haben sechs Tipps für Ausflüge und Unternehmungen in Düsseldorf: Vom Europatag im Rathaus über diverse Stadtteilfeste bis hin zur Büchermeile auf der Rheinuferpromenade.

  • Frischlinge und Muffellämmer im Wildpark besuchen

Der Wildpark präsentiert sich in diesen Tagen als Kinderstube. Mehrere Tierarten haben Nachwuchs bekommen. Bei den Wildschweinen stromern aktuell 15 Frischlinge durch das Gehege und auch die Muffeltiere haben sechs Lämmer. Der Wildpark an der Rennbahnstraße 60 ist zurzeit täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

  1. Europa-Tag im Rathaus Düsseldorf

Unter dem Motto "Gemeinsam in Düsseldorf, Europa" öffnet sich das Rathaus am Marktplatz 2 für Besucher. Anlass ist der 16. Düsseldorfer Europa-Tag. Es gibt zahlreiche Aktionen und ein Kulturprogramm, das viele Fragen über Europa und die EU thematisiert. Etwa 30 Aussteller nehmen teil. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus bieten Streetfood-Stände die kulinarische Vielfalt Europas.

  1. Good Food Festival im Boui Boui Bilk

Zwei Tage mit Genüssen gibt es im Boui Boui Bilk an der Suitbertusstraße 149. Unter dem Motto "Entdecken. Schmecken. Selbermachen." präsentieren fast 40 Aussteller ihre Waren und Fertigkeiten. Zu sehen gibt es Gemüsesorten aus dem Rheinland, saftige Kuchen, würzige Pestos und Streetfood-Wagen. In Workshops vermitteln Fachleute das Herstellen von Nahrungsmitteln, während Kinder in einer Holzwerkstatt oder in einer Upcycling-Bastelstation kreativ werden und dabei auch Neues lernen können. Geöffnet ist das Good Food Festival heute von 13 bis 21 Uhr und morgen von 12 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt vier Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Gleiches gilt für Hunde, die angeleint sein müssen.