1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Marathonläufer starten in China: Von Düsseldorf nach Peking

Marathonläufer starten in China : Von Düsseldorf nach Peking

Düsseldorf (dto). Nachdem bereits einige Teilnehmer aus China bei einem Marathon im Rheinland an den Start gegangen sind, werden nun im Gegenzug Läufer aus Düsseldorf und Köln beim Peking Marathon laufen. Rund 30 Läuferinnen und Läufer aus Düsseldorf und Köln gehen am 15. Oktober in der chinesischen Hauptstadt an den Start. Mit dabei sind unter anderem Regierungspräsident Jürgen Büssow und der Race Director des Metro Group Marathon Düsseldorf, Jan Winschermann. Neben der Teilnahme am Marathonlauf stehen Besuche der Olympiastätten 2008 sowie Empfänge der Sportlerdelegation in Peking und der Düsseldorfer Partnerstadt Chongqing auf dem Programm.

Möglich wurde die Teilnahme der Athleten durch Vermittlung der Düsseldorfer Gesellschaft für Deutsch — Chinesische Freundschaft (GDCF). Die GDCF verfügt über die nötigen Kontakte zu den chinesischen Sportverbänden und Ministerien. Die GDCF-Düsseldorf hat sich bereits intensiv im Rahmen des METRO Group Marathon Düsseldorf 2006 engagiert. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Marathonlauf sind weitere Aktivitäten im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking geplant. Den Auftakt macht die Reise Düsseldorfer und Kölner Sportler zum Peking Marathon am 15. Oktober.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Chinesischen Leichtathletik Verband (CAA) gingen chinesische Topathleten beim Köln-Marathon an den Start.Mit Che Xiangdong, Mitglied des chinesischen Olympischen Komitees und Direktor des Austauschzentrums im Sportministerium, reiste ein hochkarätiger chinesischer Sportfunktionär mit den Sportlern an den Rhein.