1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Viele Kunden bei Neueröffnungen im Kö-Bogen

Düsseldorf : Viele Kunden bei Neueröffnungen im Kö-Bogen

Sofort nach Eröffnung ging der Ansturm los: Seit heute können Kunden bei Strenesse, Hallhuber und Unique im Kö-Bogen nach Herzenslust einkaufen. Kommende Woche folgen drei weitere Geschäfte. Die Reaktionen auf die neue Einkaufsmeile sind geteilt.

Nach Breuninger haben im Kö-Bogen weitere Geschäfte eröffnet: Seit Donnerstag können Kunden bei Strenesse, Hallhuber einkaufen, Unique öffent am Abend.

Die Reaktionen auf die neue Einkausfmeile sind durchaus geteilt: "Genau so eine Shopping-Atmosphäre hat Düsseldorf gefehlt" sagt die Düsseldorferin Irena Nedeljhovic. "Ich finde es super, dass immer weitere Geschäfte dazukommen."

Ganz anderer Meinung ist die Studentin Uta Stevens. "Das ist alles richtig lächerlich. In Düsseldorf herrscht ein Überangebot", sagt sie.

Kommende Woche sollen weitere Eröffnungen folgen: Am 6. Dezember will das Poccino auf vier Etagen mit dem Restaurant Palio-Poccino, Trattoria und Pasticceria die Türen aufmachen. Einen Tag später ist die Eröffnung der Schreibgerätemarke Graf von Faber-Castell. Ebenfalls am 7. Dezember eröffnet der Juwelier Rüschenbeck mit edlem Schmuck und Uhren.

Noch offen ist, wann Porsche Design, Rockberries, Laurèl, Joop! und der — nach wie vor noch nicht offiziell bestätigte — Apple Store ihre Geschäfte im Kö-Bogen aufnehmen. Windsor wird wohl erst im kommenden Jahr eröffnen. Dort hatte es Ende September gebrannt und der Laden wurde komplett zerstört.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Kö-Bogen: Das sagen die Kunden

(cwo)