1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

72-Jähriger leicht verletzt: Versuchter Raubüberfall auf Taxifahrer

72-Jähriger leicht verletzt : Versuchter Raubüberfall auf Taxifahrer

An der Gegenwehr seines Opfers scheiterte am Dienstagnachmittag ein Räuber bei seinem Überfall auf einen 72-jährigen Taxifahrer in Stadtmitte. Der Unbekannte hatte unter Drohungen und Schlägen die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert, dann aber von seinem Vorhaben abgelassen. Er flüchtete in Richtung Kö. Der Taxifahrer wurde leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, nahm um 15 Uhr der 72-jährige Taxifahrer am Halteplatz Heinrich-Heine-Allee einen Fahrgast auf und fuhr mit ihm in Richtung Corneliusstraße. Bereits auf der Kasernenstraße bedrohte der etwa 30 Jahre alte Mann den Fahrer mit einem Schlagring und forderte die Herausgabe der Einnahmen.

Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er mehrmals zu. Die unerwartete Gegenwehr seines Opfers jedoch und das damit verbundene Aufsehen ließen den kräftigen, 1,90 Meter großen Täter von seinem Vorhaben Abstand nehmen. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Königsallee. Eine Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos. Der Räuber war auffallend hellhäutig, kahlköpfig und trug eine alte, schwarze Lederjacke.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 8700.

(tmn)