1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Vermisstenanzeige für Hund in Düsseldorf war erfolgreich

Tiere in Düsseldorf : Pfoten-Fahndung im Restaurant Prinzinger war erfolgreich

Ein kleiner Streuner tauchte plötzlich vor dem Restaurant Prinzinger in Düsseldorf-Oberkassel auf. Nach einer „Vermisstenanzeige“ auf Facebook holte die Besitzerin den Hund zum Glück schnell ab.

Dieser Hund hatte wohl Geschmack: Ein kleiner braun-weißer Mischling mit grün leuchtendem Band hockte allein vor dem Restaurant Prinzinger an der Leostraße. Gastronom Davide Saitta – selbst stolzer Hundebesitzer – holte das Findeltier in sein Restaurant und lud direkt eine „Vermisstenanzeige“ auf Facebook hoch. Und wenig später gab’s tatsächlich ein Happy End.

Denn schnell tauchte die Besitzerin des Hundes im Prinzinger auf. Ob sie durch Facebook darauf aufmerksam wurde, weiß Davide Saitta nicht – dafür ging dann alles zum Glück viel zu schnell. Aber in der Tat fand sein Aufruf im sozialen Netzwerk rasend schnell die gewünschte Verbreitung: Mehr als 200 Mal wurde die Pfoten-Fahndung bei Davide geteilt, bei seiner Frau und Immobilienmaklerin Victoria Saitta ebenso.

„Der Hund ist nicht weggelaufen. Der wollte mal feiern“, scherzte ein Facebook-Nutzer. Viel Zeit hatte er dafür nicht. „Eine Dame holte den Hund nach einer guten halben Stunde bei uns ab“, so Davide Saitta. Den Finderlohn, den die dankbare Frau anbot, wollte der junge Gastronom aber nicht: „Ich habe ihr gesagt, sie soll lieber etwas spenden.“ Hauptsache sei, dass der Vierbeiner wieder wohlbehalten zu Hause angekommen sei.