Verkehr in Düsseldorf Wichtige Kreuzung in der Innenstadt gesperrt

Düsseldorf · Die viel befahrene Kreuzung von Berliner Allee und Steinstraße in der Düsseldorfer Innenstadt wird an zwei Wochenenden gesperrt. Auch die Rheinbahn ist davon betroffen. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Die Kreuzung von Berliner Allee und Steinstraße muss zweitweise gesperrt werden. (Archiv)

Die Kreuzung von Berliner Allee und Steinstraße muss zweitweise gesperrt werden. (Archiv)

Foto: Christoph Schroeter

Die Kreuzung von Berliner Allee und Steinstraße in der Düsseldorfer Innenstadt muss in zwei Teilen saniert werden, weil es dort zu Fahrbahnabsenkungen gekommen ist. Diese sollen jetzt behoben werden. Dabei kommt es zu Einschränkungen für Autofahrer und Passagiere der Rheinbahn.

Die Arbeiter sind dort an zwei Wochenenden tätig: von Freitag, 30. Juni, 21 Uhr, bis Montag, 3. Juli, 4 Uhr, und ab Freitag, 7. Juli, 21 Uhr, bis Montag, 10. Juli, 4 Uhr. Während der zeitlich versetzten Arbeiten kommt es an den beiden Wochenenden zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch Teilsperrungen der Kreuzung. Die Rheinbahn richtet dort einen Schienenersatzverkehr ein.

Der erste Bauabschnitt befindet sich auf der Kreuzung Steinstraße. Dort ist während der Bauzeit aus Richtung Hauptbahnhof kommend nur das Rechtsabbiegen in Richtung Kö-Bogen-Tunnel möglich. Von der Berliner Allee in Richtung Königsallee wird das Linksabbiegen in die Steinstraße nicht möglich sein.

Der zweite Bauabschnitt erstreckt sich auf der Berliner Allee bis zur Steinstraße. Dort steht während der Bauzeit nur ein Fahrstreifen aus Richtung Kö-Bogen-Tunnel zur Verfügung. Während der beiden Bauphasen werden Umleitungen für die Verkehrsteilnehmer ausgeschildert.

Da die Rheinbahn während der Bauphasen Sperrpausen einrichtet, wird die Haltestelle nicht zur Verfügung stehen. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen im Bauablauf kommen.

Kennen Sie schon unseren Düsseldorf-Podcast? Im Rheinpegel hören Sie jede Woche das Witzigste und Wichtigste aus der Landeshauptstadt. Einfach hier klicken.

Sie wollen zu diesem und weiteren Themen aus Düsseldorf auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren “Total Lokal”-Newsletter!

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort