Verein Benderstraße lädt zum Blütenfest in Düsseldorf-Gerresheim ein

Frühlingsfest : Die Benderstraße begrüßt den Frühling

Zum Blütenfest am kommenden Samstag haben sich die Geschäftsleute viele Aktionen ausgedacht.

Am kommenden Samstag, 25. Mai, wird die Benderstraße ein ebenso buntes wie blühendes Bild abgeben. Zwischen 10 und 16 Uhr machen 40 der Geschäfte an der Gerresheimer Einkaufsstraße beim Blütenfest mit, ist die Straße mit Luftballons, Girlanden und Blumen geschmückt, in 25 der Läden (oder davor) gibt es besondere Aktionen.

Das Programm ist ganz auf Kinder zugeschnitten, im Mittelpunkt steht eine große Schnitzeljagd. Die jungen Teilnehmer müssen mit einer Gewinnspielkarte (ein Euro) 40 Geschäfte abklappern und auf Plakaten die vierblättrigen Kleeblätter (um es nicht zu einfach zu machen, gibt es auch dreiblättrige) zählen. Um 16.30 Uhr findet an dem Samstag dann die Verlosung auf dem Apostelplatz statt, der Verein Benderstraße als Ausrichter des Festes hat rund 50 Preise eingekauft, neben vielen Gutscheinen lockt als Hauptgewinn ein Urban Scooter Tretroller.

Vor den Geschäften werden grüne Teppiche ausgelegt. Gleich mehrere Glücksräder werden zudem vor den Läden aufgebaut (Candybär, Pro Active, Licht-Apotheke), Giovanna K hat den bewährten Luftballon-Zauberer Radini verpflichtet, und Heike Siemons von Madame Albertine bastelt mit Kindern Magnet-Schlüsselanhänger. Bei Rossmann gibt es Glitzer-Tatoos, das Beerdigungsinstitut Dischleid verschenkt blühende Pflanzen, und vor dem Sanitätshaus Quarg wird ein Rollator-Parcours aufgebaut – um nur einige der Höhepunkte zu benennen.

„Wir freuen uns vor allem, dass die Hanna-Zürndorfer-Grundschule mitmacht und sich auf der Benderstraße präsentiert“, sagt Uwe Thomas Pracejus. „Wir bespielen natürlich auch den Apostelplatz, aber nicht so groß wie im Herbst“, fügt der 1. Vorsitzende des Einzelhandelsvereins in Gerresheim hinzu. Um 15 Uhr wird Heidemarie Exner, Inhaberin des neuen Studios „Tanzzeit“ am Kölner Tor, mit Kindern tanzen, außerdem werden drei Musikinseln auf der Benderstraße aufgebaut (Apostelplatz, Giovanna K, Brillen Müller).

Der Erlös des Blütenfestes fließt in die Weihnachtsbeleuchtung, die jedes Jahr mit bis zu 7000 Euro einiges an Folgekosten mit sich bringt „Da fällt mit Auf- und Abbau, Wartung und Lagerung jedes Jahr einiges an“, erklärt Kerstin Jusczyk.

Mehr von RP ONLINE