1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Verdi in Düsseldorf: Stadtwerke und Awista werden am Freitag bestreikt

Verdi in Düsseldorf : Stadtwerke und Awista werden am Freitag bestreikt

In Düsseldorf steht der dritte Tag mit Warnstreiks an. Am Freitag ruft die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten der Stadtwerke und Awista in den Ausstand.

In Düsseldorf streiken die Beschäftigten der Stadtwerke ganztägig. Bei der Awista werden die Abfallentsorgung, die Stra-ßenreinigung, sowie die Recyclinghöfe in Flingern, Garath und Lohausen den ganzen Tag lang bestreikt.

Weitere Streikschwerpunkte am Freitag sind Solingen (Beschäftigte der Technischen Betriebe und der Entsorgung) und Wuppertal (Sparkasse).

Mit den Warnstreiks will Verdi den Druck auf die Arbeitgeber in den laufenden Verhandlungen für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst bei den Kommunen und im Bund erhöhen. Die Gewerkschaft und der Beamtenbund dbb fordern für die bundesweit 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten ein Plus von 4,8 Prozent für ein Jahr.

Löhne und Gehälter sollen dabei mindestens um 150 Euro pro Monat steigen, Azubis sollen 100 Euro mehr bekommen. Zwei Gesprächsrunden brachten kein Ergebnis. Am 22. und 23. Oktober soll weiter verhandelt werden.

Mehr dazu in Kürze.

(csr)