1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Unterhaltsvorschuss auch für Jugendliche

Düsseldorf : Unterhaltsvorschuss auch für Jugendliche

Alleinerziehende, die nicht oder nicht regelmäßig Unterhalt für ihre Kinder erhalten, können den sogenannten Unterhaltsvorschuss beantragen. Seit 1. Juli wurden die Leistungen erweitert. Die Bewilligung ist nicht mehr auf maximal sechs Jahre beschränkt, und es kann ein Anspruch nun auch für Jugendliche bis zum 18. Geburtstag bestehen. "In diesem Jahr sind bereits über 1000 Anträge für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren gestellt worden", berichtet Stadtdirektor Burkhard Hintzsche.

Aber vermutlich haben noch deutlich mehr Alleinerziehende Anspruch auf Unterstützung. Durch die Gesetzesreform kann beispielsweise auch ein 17-jähriger Jugendlicher in der Ausbildung mit einem Nettoeinkommen von 700 Euro noch einen Anspruch haben.

Anträge, die aufgrund der Gesetzesänderung noch bis 30. September schriftlich beim Amt für soziale Sicherung und Integration gestellt werden, gelten rückwirkend ab 1. Juli. Das notwendige Formular ist unter duesseldorf.de (Stichwort: Unterhaltsvorschuss) hinterlegt.

(RP)