Unfall in Düsseldorf-Unterbach: Peugeot überschlägt sich

Unfall in Düsseldorf: Feuerwehr schneidet Fahrer aus Auto

Nach einem Verkehrsunfall im Düsseldorfer Stadtteil Unterbach hat die Feuerwehr einen 48-Jährigen aus seinem Auto befreien müssen. Der Wagen hatte sich überschlagen und war im Straßengraben liegen geblieben.

Der Unfall ereignete sich gegen 23 Uhr am Donnerstagabend auf der Rothenbergstraße. Etwa 100 Meter vor der Kreuzung mit der Rathelbeckstraße in Richtung Vennhausen war der Kleinwagen von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf der Fahrerseite im Straßengraben zum Liegen gekommen.

Die Feuerwehr musste die Windschutzscheibe des komplett zerstörten Fahrzeugs herausschneiden, um den Fahrer herauszuholen. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt und dann ins Krankenhaus gebracht - Lebensgefahr bestand nicht.

  • Fotos : Auto kippt bei Unfall in Witzhelden um
  • Einsatz in Düsseldorf : Höhenretter befreien eingeklemmten Arbeiter

Die Polizei will nun die Unfallursache ermitteln. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

(hpaw)