Unfall in Düsseldorf: Autos zusammengestoßen - Sperrung auf Kettwiger Straße aufgehoben

Unfall in Düsseldorf : Autos auf Kreuzung zusammengekracht - Kettwiger Straße wieder frei

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen sind in Düsseldorf-Flingern zwei Autofahrer verletzt worden. Die Kettwiger Straße und die Erkrather Straße mussten zwischenzeitlich gesperrt werden.

Gegen 6 Uhr fuhren laut Polizei ein Taxi und ein Auto auf der Kettwiger Straße. Ein Wagen kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Ampelmasten. Durch den Rückstoß prallte er auf der Straße mit dem anderen Wagen zusammen.

Beide Fahrer wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Totalschaden.

Sowohl die Kettwiger Straße als auch die Erkrather Straße mussten für die Dauer der Aufräumarbeiten in beide Richtungen gesperrt werden, ist inzwischen aber wieder freigegeben. Die Rheinbahn musste kurzzeitig ausfallen, verkehrt aber inzwischen wieder normal in Richtung Oberbilker Markt.

(siev)
Mehr von RP ONLINE