1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: "Ulli" zerstört Fortuna-Schild

Düsseldorf : "Ulli" zerstört Fortuna-Schild

Sturm "Ulli" fegt durch Düsseldorf. Bis zum jetzigen Zeitpunkt hatte die Feuerwehr 50 Einsätze. Auf der Immermannstraße musste sie lose Teile, die herab zu stürzen drohten, einsammeln und am Fortuna-Vereinsheim die letzten Reste des F95-Schildes bergen.

Bei den meisten Einsätzen handelte es sich um umgestürzte Bäume oder abgeknickte Äste, die den Straßenverkehr behinderten. Die Oberkasseler Feuerwehrleute entfernten am Nachmittag mit Kettensägen einen Baum, der auf der Fahrbahn lag.

Auf der Immermannstraße drohten lose Teile durch den Sturm abzustürzen. Mithilfe einer Drehleiter konnte die Feuerwehr die Fassadenteile entfernen. Die Immermannstraße war 45 Minuten in Richtung Berliner Allee gesperrt.

Der Sturm "Ulli" machte auch vor Fortuna-Fans nicht Halt. Gegen 20 Uhr wurde die Feuerwehr Düsseldorf an das Vereinsheim Flinger Broich gerufen. Das circa drei Meter große Fortuna-Emblem war durch den orkanartigen Wind in mehrere Teile zerbrochen und drohte herabzufallen. Das vollständige Schild mit der Aufschrift F 95 wurde entfernt.

(jco)