Typisch Düsseldorf!

torsten.thissen @rheinische-post.de

torsten.thissen @rheinische-post.de

Typisch Düsseldorf, mögen einige angesichts der Ausstattung der neuen Busse mit Ledersitzen rufen, doch fallen zum einen die höheren Anschaffungskosten dafür bei einem Preis von 250.000 Euro pro Bus kaum ins Gewicht, zum anderen macht die längere Haltbarkeit die Mehrkosten auf Dauer wieder wett. USB-Anschlüsse und Monitore sind Extras, die Reinbahn-Nutzer bestimmt zu schätzen wissen. Es ist auch klug von der Rheinbahn zunächst auf neueste Diesel-Technik zu setzen. Die Umrüstung auf Elektrobusse wird kommen, aber sie wird dauern. Eine Verbesserung der Luft in der Stadt erreicht man mittelfristig nur mit modernen Diesel-Motoren. Schnellschüsse in Richtung E-Busse kosten viel Geld. Es gilt, Erfahrungen zu sammeln, Systeme zu testen und abzuwarten, ob die vermeintlichen Innovationen der Elektroindustrie für ein Großunternehmen wie die Rheinbahn praktikabel sind. Typisch Düsseldorf? Ja, klar! Eben gut gerechnet und nachgedacht.

(RP)