Johannstraße in Düsseldorf: Tunnel nach Unfall gesperrt

Johannstraße in Düsseldorf : Tunnel nach Unfall gesperrt

Am Dienstagmorgen hat sich ein Autofahrer im Tunnel an der Johannstraße überschlagen. Der Tunnel war etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr. Ein 20-jährige Autofahrer, der stadteinwärts unterwegs war, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Laut Polizei war der Mann betrunken.

Der Tunnel war bis 8.51 Uhr stadteinwärts gesperrt. Zwischenzeitlich riegelte die Polizei die Fahrbahnen in beide Fahrtrichtungen ab. Während der Rettungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr in Richtung Roßstraße und Kennedydamm ab. Laut Polizei kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsproblemen.

Der Mann kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 6500 Euro.

(url)
Mehr von RP ONLINE