Düsseldorf-Süd: TSV Urdenbach hat Personalprobleme

Düsseldorf-Süd : TSV Urdenbach hat Personalprobleme

Der TSV Urdenbach steht bei dem abstiegsgefährdeten Team des FC Tannenhof sicherlich vor keiner leichten Aufgabe. Für Tannenhof ist es die letzte Möglichkeit, in dieser Saison noch zu punkten. Am letzten Spieltag ist Tannenhof spielfrei. Die Urdenbacher wollen durch einen Sieg einen großen Schritt in Sicherung des 4. Tabellenplatzes machen. Die Werstener sind am Wochenende spielfrei. FC Tannenhof - TSV Urdenbach (Sonntag 15 Uhr). "Personell pfeifen wir aus dem letzten Loch. Viele Akteure fallen verletzungsbedingt aus und werden in dieser Saison nicht mehr spielen", sagt Urdenbachs Coach Mike Kütbach.

Der TSV Urdenbach steht bei dem abstiegsgefährdeten Team des FC Tannenhof sicherlich vor keiner leichten Aufgabe. Für Tannenhof ist es die letzte Möglichkeit, in dieser Saison noch zu punkten. Am letzten Spieltag ist Tannenhof spielfrei. Die Urdenbacher wollen durch einen Sieg einen großen Schritt in Sicherung des 4. Tabellenplatzes machen. Die Werstener sind am Wochenende spielfrei. FC Tannenhof - TSV Urdenbach (Sonntag 15 Uhr). "Personell pfeifen wir aus dem letzten Loch. Viele Akteure fallen verletzungsbedingt aus und werden in dieser Saison nicht mehr spielen", sagt Urdenbachs Coach Mike Kütbach.

Im Lokalderby gegen Wersten 04 (5:1 für den TSV) haben die Urdenbacher zuletzt dennoch eine sehr starke Leistung gezeigt. Aus Fairness gegenüber den anderen Teams, die im Abstiegskampf stecken, will der TSV in Tannenhof gewinnen. Damit soll der vierte Tabellenplatz gefestigt werden. In der Hinrunde konnte sich der TSV knapp mit 3:2 gegen den TC Tannenhof behaupten.

(ko-)
Mehr von RP ONLINE