Düsseldorf-Süd: TSV Urdenbach empfängt Aufsteiger Ratingen

Düsseldorf-Süd : TSV Urdenbach empfängt Aufsteiger Ratingen

Kreisliga A: Werstens Spieler reisen von Mallorca an, um Platz neun zu verteidigen.

Der TSV Urdenbach und die Gäste aus Ratingen können von ihren aktuellen Tabellenplätzen nicht mehr verdrängt werden. Die Ratinger steigen als Meister in die Bezirksliga auf, und der TSV Urdenbach kann auch bei einer Niederlage nicht mehr seinen guten vierten Platz einbüßen. Die Partie wird bereits am heutigen Samstag in Urdenbach ausgetragen. Das Team von Wersten 04 benötigt aus der Partie beim SV Oberbilk noch einen Punkt, um seinen neunten Rang nicht an die Oberbilker zu verlieren. Mit einem Sieg könnte Oberbilk Wersten jedoch aufgrund der besseren Tordifferenz noch von Platz neun verdrängen.

TSV Urdenbach - Ratingen 04/19 II (Samstag 16 Uhr, Platzanlage Woermannstr.). Personell stehen TSV-Trainer Mike Kütbach lediglich 13 Akteure zur Verfügung. Beide Teams können die Begegnung locker angehen. Das Ergebnis ist zweitrangig. "Wer auf welcher Position spielen wird, entscheiden wir per Los. Wir wollen am Samstag nur Spaß haben und die sehr gut gelaufene Saison anschließend gebührend feiern", merkt TSV-Trainer Mike Kütbach an. Das Hinspiel endete 2:0 für die Ratinger.

SV Oberbilk 09 Düsseldorf - SV Wersten 04 (Sonntag 15 Uhr). Mit einer Leistungssteigerung in der Rückrunde hat der SV Wersten 04 die Saison mit dem Klassenerhalt positiv beendet. Seit Freitag befinden sich die Spieler auf Mallorca. "Am Sonntag werden meine Spieler vom Flughafen direkt zum Sportplatz kommen. Ziel ist es, die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz (9.) zu beenden", erklärt der Werstener Coach Dirk Engel. (Hinspiel 2:1 für Wersten).

(ko-)
Mehr von RP ONLINE