Düsseldorf: Trivago zieht in die Deepgrey Offices in Golzheim

Düsseldorf : Trivago zieht in die Deepgrey Offices in Golzheim

Das Hotelvergleichs-Portal Trivago bezieht neue Büros im kürzlich umgebauten Gebäude "Deepgrey Offices" am Karl-Arnold-Platz. Das Unternehmen hat dort rund 6000 Quadratmeter angemietet. Die neuen Flächen befinden sich damit in direkter Nähe zum B1 (Bennigsen-Platz) und zum Sky Office, wo das Unternehmen bereits Flächen nutzt.

Der Einzug ist für den Beginn des kommenden Jahres geplant. "Wir freuen uns, ein Büro in der Nähe unserer bereits bestehenden Räumlichkeiten gefunden zu haben", sagt Trivago-Chef Peter Vinnemeier. Der Online-Service war 2005 mit Hauptsitz in Düsseldorf gegründet worden und betreibt nach eigenen Angaben inzwischen 49 Plattformen in 30 Sprachen.

"Wir freuen uns, dass wir die Firma Trivago als Mieter gewinnen konnten", sagt Melanie Grüneke, die als Assetmanagerin der Real I.S. die Immobilie betreut. Das Unternehmen sei der erste neue Mieter, der nach der umfassenden Modernisierung des Hauses im vergangenen Jahr einzieht. Bei der Umgestaltung sei Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre gelegt worden, hieß es. So sollen die Mitarbeiter künftig in einem neu gestalteten Eingangsbereich, der Lounge Area, mit offener Cafeteria willkommen geheißen werden. Das Haus verfügt auch über eine rundum modernisierte Klimatechnik in den Büroräumen.

Vermittelt wurde der Mietvertrag über das Düsseldorfer Büro der Immobilienberatung JLL. Es handele sich um die bislang größte Anmietung entlang des Kennedydamms 2014, erklärte JLL-Niederlassungsleiter Marcel Abel.

(nic)
Mehr von RP ONLINE