Tour de France 2017: Die Tops und Flops des Grand Départ

Analyse zum Grand Départ in Düsseldorf: Das waren die Tops und Flops des Tour-Wochenendes

Die Tour war sehr gut organisiert, die freiwilligen Helfer und die Atmosphäre in der Stadt waren beste Werbung für Düsseldorf. Die erhoffte Wirkung der TV-Bilder blieb wegen des schlechten Wetters aus, die Radparkplätze blieben weitgehend leer.

Wie die Region die Tour de France erlebt hat, lesen Sie hier.

Das gesamte Protokoll des Tages lesen Sie in unserem Live-Blog.

  • Fotos : Fans und Fahrer trotzen dem Regen beim Grand Départ
  • Fotos : Rahmenprogramm beim Grand Départ in Düsseldorf

Mehr Informationen rund um die Tour de France in unserer Region finden Sie auch auf unserer Sonderseite.

(arl, hdf, tb)