Düsseldorf: Theater- Festival startet Ende Mai im Goethe

Düsseldorf: Theater- Festival startet Ende Mai im Goethe

Ob im FFT, im Jungen Schauspiel oder im Goethe-Gymnasium: An fünf vorsommerlichen Festival-Tagen, vom 30. Mai bis 3. Juni, findet das nordrhein-westfälische Landes-Schülertheater-Festival "Maulhelden" unter dem Motto "Stört Euch!" in Düsseldorf statt. Mit dabei sind das Goethe-Gymnasium und das Görres-Gymnasium sowie drei weitere NRW-Gymnasien. Oberbürgermeister Thomas Geisel sowie die NRW-Landesministerinnen Yvonne Gebauer (Schule) und Isabel Pfeiffer-Poensgen (Kultur) werden das Festival am 30. Mai um 18.30 Uhr im Goethe-Gymnasium eröffnen.

Eine poetische Tanztheaterproduktion über den Übergang vom Kind zum Erwachsenen hat die Theater-AG des Goethe-Gymnasiums in "Gnuldnawrev" entwickelt. Die "Gruppe aus 6" des Görres-Gymnasium untersucht in "Die Ungeborgenen" Homophobie und Ausschlussmechanismen von scheinbar homogenen Gesellschaften. Workshops und Nachgespräche für Schüler und Lehrer sorgen für den richtigen Mix und Austausch unter den Gruppen. Neu dabei sind die rasenden Reporter des Festivals: die Maulwerker. Sie verarbeiten ihre Seh-Eindrücke im Eilverfahren direkt weiter, um am Ende des Festivals zu einer rasanten Rückschau im FFT einzuladen.

(jj)