Terrorabwehr in Düsseldorf Warum die Betonklötze verschwunden sind

Düsseldorf · Die tonnenschweren Betonklötze zur Vermeidung von Terroranschlägen mit Fahrzeugen prägten seit mehreren Jahren diverse Orte der Düsseldorfer Innenstadt. Nun kommt Bewegung in die Barrieren – die Hintergründe.

 Die neuen Poller am Rheinufer kurz vor dem Burgplatz.

Die neuen Poller am Rheinufer kurz vor dem Burgplatz.

Foto: Wolfgang Harste