TC Oberkassel empfängt Tennisjugend in Düsseldorf

Jugendsport : Tennisturnier mit Wohlfühlfaktor

125 Jugendliche ermittelten beim Skyline Cup in Oberkassel ihre Sieger.

In den Ferien sind viele Kinder verreist, Flora Wankum blieb zuhause, um ein Tennisturnier zu spielen. „Mein Vater wollte weg, aber ich lieber den Skyline Cup spielen. Der macht immer einen riesig Spaß“, sagt sie. So fuhren die Eltern die 15-Jährige vier Tage lang von Pulheim nach Düsseldorf. Nach drei Siegen unterlag sie jedoch ihrer Teamkollegin Lea Beldimann vom TCC Brauweiler. Dennoch: Diese vier Tage hätten sich gelohnt, so die junge Spielerin.

 So sahen es viele der 125 Jugendlichen zwischen neun und 16 Jahren, die diese Woche in mehreren Konkurrenzen antraten. Der Skyline Cup fand bereits zum vierten Mal auf der Anlage des TC Oberkassel am Rheinufer statt. Die ehrenamtlichen Turnier-Organisatoren hatten Glück mit dem Wetter, und sie sorgten sich auch um das „Wohlgefühl“ der jungen Spieler. Denn bei diesem Turnier soll nicht nur die Besetzung hochklassig sein, die Teilnehmer sollen auch spüren, dass man sich besonders für sie engagiert. So gibt es ein Begrüßungsgeschenk, Obst und Wasser für alle, Turnierbetreuer vor Ort, die die Spieler zum Platz begleiten, Massagen am Finaltag.

Das lockte die Tennis-Jugend aus dem gesamten Rheinland und darüber hinaus an. Drei der Teilnehmer waren gar aus Leipzig angereist. Siegreich waren am Ende bei den Jüngsten (unter zehn Jahren) der ungesetzte Jakob Letsch vom Bünder TC, bei den Mädchen gewann Romali Alwis. Bei der U12 gewann Patrick Michalski alle seine Matches. Den Titel bei den Mädchen der gleichen Altersklasse holte die an Position eins gesetzte Laure Sura vom TC Düsseldorf. Matthieu Werner vom SV Bayer Wuppertal errang klar den Sieg bei den U14-Jungen. Ein sehr starkes Endspiel sahen die Zuschauer auch bei den Mädchen U14, in dem nach sensationellen Ballwechseln Alina Sophie Kappes aus Mülheim vor ihrer Gegnerin Noa Götting vom TC Strümp lag. Das spannendste Endspiel des Finaltages war sicherlich das der Jungen U16, in dem Finn Erdmann vom TC Kaiserswerth am Ende Oliver Müller unterlag.