1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Beschlossene Sache: Taxis bald mit Winke-Tarif

Beschlossene Sache : Taxis bald mit Winke-Tarif

Düsseldorf (dto). Er war lange umstritten, jetzt kommt er doch, der so genannte Winke-Tarif. Nach dem Vorbild Berlin, soll dadurch eine spontane Taxifahrt auf Kurzstrecken billiger werden. Nach der Entscheidung des Rates gegen die Stimmen der Grünen, sind jetzt die Taxiunternehmen am Zug. Sie müssen ihre Taxameter auf den Winke-Tarif einstellen.

Der sieht vor, dass bei der Fahrt mit einem herangewunkenen Taxi für die ersten zwei Kilometer ein Pauschaltarif von 3,20 Euro bezahlt wird. Nach dieser Strecke läuft die Tarifuhr mit dem normalen Tarif weiter. Da die technische Umstellung auf den neuen Tarif auch Kosten verursachen könnte, wird sich die Stadt möglicherweise daran beteiligen. Die Taxigenossenschaft und die Unternehmer sollen das jetzt klären. Technisch dürfte das aber keine Probleme bereiten, so Verkehrsdezernentin Ulrike Löhr im Stadtrat.