1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

An der Luegallee: Taxi rammt Streifenwagen

An der Luegallee : Taxi rammt Streifenwagen

In Düsseldorf ist es am Sonntagmorgen im Kreuzungsbereich Luegallee/Schorlemer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Streifenwagen der Polizei wurde im Einsatz von einem Taxi gerammt.

Wie die Polizei miteilte, war der Streifenwagen der Polizeiinspektion Mitte mit Blaulicht und Martinshorn gegen 4 Uhr unterwegs zu einem schweren Verkehrsunfall mit Verletzten. Wegen einer Roten Ampel "tastete" sich die 24 Jahre alte Fahrerin in den Kreuzungbereich Luegallee/Schorlemer Straße hinein.

Während andere Verkehrsteilnehmer vorschriftsmäßig anhielten, fuhr ein von rechts kommender, 57-jähriger Taxifahrer in den Kreuzungsbereich ein und rammte den Streifenwagen.

Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 15.000 Euro. Verletzte mussten bei diesem Unfall zum Glück nicht beklagt werden.

(rl)