1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Bambi-Verleihung: Szene aus Düsseldorf eröffnet Fernsehübertragung

Bambi-Verleihung : Szene aus Düsseldorf eröffnet Fernsehübertragung

Als sich zuletzt bei "Wetten-Dass" Hunderte Halbnackte in den Fortuna-Farben Rot und Weiß bemalen ließen, schauten Millionen Fernsehzuschauer zu. Am Donnerstagabend war die Landeshauptstadt wieder zur Hauptsendezeit im Fernsehen zu sehen.

Kurz vor der eigentlichen Verleihung der Bambis lief ein sehr kurzer Einspielfilm unter dem Motto "Postkarte aus Düsseldorf" über den Bildschirm.

Die Produzenten der Show hatten gestern an verschiedenen Orten in der Stadt gedreht. Kernstück der "Postkarte", die für einige Sekunden auf den diesjährigen Schauplatz aufmerksam machte, war der Burgplatz. Gezeigt wurde die Rheinansicht der Landeshauptstadt, angereichert durch das illuminierte Riesenrad der Schausteller-Familie Bruch, das ab jetzt zu Rundfahrten einlädt. Das Goldene Reh wurde in die Mitte des Riesenrads platziert.

Für Stimmung sorgten die fünfzig Taiko Trommler. Sie waren auf einzelnen Treppenstufen des Riesenrads platziert. Allerdings waren die Aufnahmen nicht live, sondern nachträglich zusammengestellt worden. Die Trommler gehören zur Gruppe Wadoyko aus Düsseldorf, die bei Produktpräsentationen, Galas, Messeauftritten und Festivals auftreten. Sie stehen mit ihrer Kunst für einen charakteristischen Teil der Düsseldorfer Kultur.

(wie)