1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf/Leverkusen: Streckensperrung wieder aufgehoben

Düsseldorf/Leverkusen : Streckensperrung wieder aufgehoben

Für mehr als drei Stunden war der Bahnverkehr zwischen Düsseldorf und Köln-Mülheim gestört. Zeitweise wurden Züge über Leverkusen-Schlebusch umgeleitet. Ursache soll ein Notarzt-Einsatz sein.

Angaben der Deutschen Bahn zufolge hatte sich der Vorfall gegen 11 Uhr in Nähe Hellerhof ereignet. Ab da wurde der Verkehr auf dem Streckenabschnitt zwischen Düsseldorf und Köln-Mülheim gesperrt. Die Züge der RE1 und RE 5 mussten umgeleitet werden. Es entfielen die Halte Düsseldorf-Benrath und Leverkusen-Mittte. Betroffen waren auch die S-Bahnen der Linie S6 und S68.

Ab 13 Uhr konnte die Deutsche Bahn wieder die S-Bahn-Gleise freigeben, um darüber zunächst den Fernverkehr umzuleiten. Seit 13.45 Uhr ist die Strecke komplett frei. Allerdings kann es noch bis zum Nachmittag zu Verspätungen kommen.