1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: "Strandsauna" im Düsselstrand öffnet

Düsseldorf : "Strandsauna" im Düsselstrand öffnet

Fast ein Jahr war die Sauna im Düsselstrand geschlossen, am Montag wird sie wiedereröffnet. Für 800 000 Euro ist eine "Strandsauna" entstanden, wie die Anlage nun offiziell heißt. Warme Naturtöne und ein geschicktes Lichtkonzept sollen "ein erholsames Gefühl von Strand und Meer" vermitteln.

Holzfassaden, Naturstein und Strandkörbe kennzeichnen das Saunaareal, das vor seiner Schließung am 1. Juni des vorigen Jahres alles andere als einen gemütlichen Eindruck machte. Drei großzügige und verschieden temperierte Saunen stehen zur Auswahl. Neu gestaltet wurde auch der Gastronomiebereich mit Außenterrasse, der sich mit Ausstattung und Speisekarte in die maritime Saunalandschaft einfügt. Wiedereröffnung sollte bereits zum Jahreswechsel sein, aber ein neues gestalterisches Konzept und Nachbesserungen beim Brandschutz sorgten für eine mehrmonatige Verzögerung.

Das Team der Strandsauna bietet wieder regelmäßig lange Saunanächte an. Zudem wird es in der Eröffnungswoche spezielle Events geben, über die sich die Gäste unter www.baeder-duesseldorf.de informieren können. Zu den Events sowie jeden Dienstag und Freitag bietet eine staatlich geprüfte Physiotherapeutin Massagen an. Die Bädergesellschaft rechnet mit 25 000 Saunabesuchern pro Jahr.

Die Bauarbeiten gehen nun an anderer Stelle weiter: Die Sauna in der Münstertherme schließt vom 1. bis zum 15. Juni.

(RP)